Ein Buchladen zum Verlieben

www.mit-buechern-unterwegs.de

Viele fragen sich, ob das gedruckte Buch noch überleben wird, angesichts der digitalen Welt und der Vielzahl an ebooks.
Heute habe ich die Antwort bekommen. JA! Doch es kommt auf die Buchläden an. Wenn ein Buchladen begriffen hat, dass Literatur Kulturgut ist, dass wir beim Lesen und Blättern inspiriert und angeregt werden wollen, dass es ein sinnliches Erlebnis ist, einen Buchdeckel zu öffnen und dass Sprache mehr ist, als Information, dann, ja dann hat das gedruckte Buch Zukunft und das ebook wird nur eine Beigabe sein.
Ich fand heute eher zufällig einen solchen Buchladen in Ravensburg, glücklicherweise in bester Nachbarschaft zum Papeterieladen Vogelart in der Marktstrasse 43.
Nicht nur meine Lieblingsautorinnen Ingeborg Bachmann und Hilde Domin fielen mir gleich ins Auge, auch vieles, was ich noch nicht kannte und auch sonst nirgends ausliegt. Stöbern und Entdecken, Buchtitel, die in die Kategorie "unverbrauchte Worte" fallen könnten, wecken die Neugier. Ein Buchladen ist für mich im idealsten Fall ein Ort, wo ich auf neue Ideen gebracht werde, wo es etwas zu entdecken gibt. Selten war das in den letzten Jahren der Fall. Ein Buchladen als Stätte der Kultur! Wie schön, dass es das in Ravensburg gibt! Wer also in der Nähe wohnt, dem rate ich, dort mal vorbeizuschauen, es lohnt sich.
Buchladen Anna Rahm
Mit Büchern unterwegs - auf Wörtern reisen
Marktstrasse 43, Ravensburg

Keine Kommentare: