Essenzen des Wahrnehmens - Buch von Nils Jent

Buch Cover und Filmplakat
Buch und Film ergänzen sich

Die letzten Wochen war ich sehr damit beschäftigt, Lone bei der Herausgabe eines Buches zu helfen, das mir sehr am Herzen liegt: "Essenzen des Wahrnehmens - Entwicklungsstationen auf dem inneren Weg des zweiten Lebens" von Nils Jent. Nils Jent habe ich im letzten Jahr während einer Tagung kennengelernt, bei der wir beide Dozenten waren. In der Schweiz ist er vielen bekannt durch den Film "Unter Wasser atmen" und das Buch von Röbi Koller "Dr. Nils Jent - ein Leben am Limit". Außerdem wurde er im letzten Jahr zum Schweizer des Jahres nominiert und kam auf Platz zwei!
Als Nils mir das Manuskript von "Essenzen des Wahrnehmens" zu lesen gab, war ich nicht nur vom Inhalt beeindruckt, sondern auch von seiner literarisch ausgereiften, poetisch philosophischen Sprache. Er trifft damit tief. Wer sich nicht betreffen lassen will, wird es beiseite legen. Wer offenen Herzens ist, wird es als eine große Bereicherung empfinden können und als eine sehr gute Ergänzung zum Film, sowie der Biografie, die Röbi Koller geschrieben hat.
Essenzen des Wahrnehmens kann aber auch ganz für sich allein stehen, ohne dass man den Film , die Biografie oder Nils Jent kennen muss.

Auf der Rückseite des Buches habe ich folgendes dazu geschrieben:
Mit offener Direktheit spricht Nils Jent den Leser persönlich an, macht ihn betroffen, stellt ihm unbequeme Fragen und lässt ihn unmittelbar teilhaben an den Erfahrungen eines Menschen, der von einem Tag auf den anderen seine körperliche Bewegungsfreiheit verlor, nicht jedoch seine geistige. In kurzen, prägnanten Texten, geschrieben zwischen 1981 und 2013, beschreibt Jent subtil die inneren Entwicklungsstationen, die er seit seinem folgenschweren Unfall durchlebt hat. Und dennoch spricht dieses Buch nicht von einem Schicksal, das einen Einzelnen getroffen hat. Hier geht es um uns alle, die wir im alltäglichen Leben in unserer Wahrnehmung und Achtsamkeit eingeschränkt sind. Nils Jent legt den Finger in eine Wunde, die uns möglicherweise nicht einmal bewusst war! Wie beunruhigend, wenn man sich plötzlich entlarvt sieht. Wie ergreifend, wenn man spürt, dass die Sprache und die Direktheit, mit denen der Autor uns konfrontiert, nichts anderes ist, als der Ausdruck seiner bedingungslosen Liebe zum Leben und allem Lebendigen. Sie wirken wie ein Heilmittel gegen das Unvermögen zu echtem Mitgefühl, das so vielen von uns Mitmenschen abhanden gekommen ist.

Das Buch ist ab sofort in allen Buchhandlungen zu bestellen, sowie weltweit über Amazon, buch.ch und buch.de  . Weitere Infos hier 
Den Film kann man über Amazon beziehen, wo ich auch eine Rezension verfasst habe.

Kommentare:

Rachel hat gesagt…


Ich werde es mir bestellen, denn auf dein Urteil halte ich viel, lächel, weil mir deine Beiträge, obwohl ich selten kommentiere, doch viel lese, sehr gefallen.

Alles Liebe
Rachel

Lebenskünstler hat gesagt…

Liebe Rachel!
Das freut mich sehr, was du schreibst! ich werde berichten, wann genau das Buch zu haben ist. Es im Buchhandel zu bestellen, ist insofern von Vorteil, dass dann auch die Buchläden darauf aufmerksam werden.
Herzlichen Gruß, Petra

sissi hat gesagt…

Ein Leben am Limit... ich habe es nicht vollständig gelesen.
Das eigene Glück... z.Zt. im ARD Thema der Woche... ist so stark abhängig auch von der eigenen Gesundheit.
Wie erlebt ein agiler, junger Mensch nach solch einem Unfall sein Umfeld, wie stark muss er sein, um dieses neue Leben zu meistern.
Das Buch war für mich ein auf die Suche gehen und ich habe für mich keine Antworten gefunden.
Das neue Buch scheint mir, wird persönlicher.
Dein Schlußwort ist wunderbar gewählt...für einen ganz besonderen Menschen geschrieben.
Lieben Gruß
sissi