Dinge zerreden


Manchmal fällt mir nach bestimmten Ereignissen ein Gedicht ein, das ich dann vor mich hinspreche, wie zum Beispiel am Mittwoch, auf einem Nachhauseweg. Hört selbst:


auch hier zu hören
es ist von Rilke: Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort

Kommentare:

Promotion mit Herz hat gesagt…

Ich mag es sehr, wenn Du sprichst! :-) Danke!

sissi hat gesagt…

Tief dringt sie ein, die sanfte Stimme. Besser kann man Rilke nicht vortragen. Ich verneige mich vor dir...
Liebste Grüße sissi

Lebenskünstler hat gesagt…

Wer mag nicht gerne so schöne Komplimente?
Ich danke euch von Herzen!
Petra