Abschied

Abschied von B.

wir werden besucht
wie aus heiteren
himmeln
betreten menschen unsere
goldwarme herzkammer

du siehst mich
an
und deine tausend
gelebten freuden und schmerzen
schwingen in meinen ohren
federfein zärtlich
als ob sie kinderhaut
streicheln

wir bewohnen
die herzkammer
in stille
für einen einzigen
augenblick
bis du gehst
als bräche der boden ein
und ich bleibe

zurück kopflos
und frage
wo sie geblieben ist
die kraft
der verbundenheit                            juni, 2010   petra kopf


Heute habe ich erfahren, dass mein Gedicht aufgenommen wird in den neuen Lyrik-Sammelband der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte. Vielleicht ein letzter Gruss von B. an mich....

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...an dieser Stelle ein letzter Gruß an Beatrix, von deren Tod ich schmerzlich Nachricht erhielt.
G.

sissi hat gesagt…

Ich freue mich für dich und dein Gedicht... wunderschön, es in einem Lyrikband zu lesen...eine schöne Hommage an eine Freundin.
Lieben Gruss sissi