Schlüsselworte

Die weiße Wand im Tanzraum wird bunt an einem Jahresgruppen-Wochenende.
Diesmal suchten wir Schlüsselworte, Worte, die eine magische Tür zu unseren wahren Wünschen und Sehnsüchten öffnen. Worte der Wahrhaftigkeit - wahre Worte.
Wenn unsere Füße den Boden berühren, ihn stampfen und kneten, wenn wir den Puls der Erde erfahren, dann ist es, als pflanzten wir diese Wünsche ein, damit sie wachsen und greifbar werden, handfest.
Wieder klarer wissen, wo ich stehe und was ich will und dem Wort die Tat folgen lassen.

Unseren heißgetanzten Füße gönnten wir eine Erfrischung im See und den Kopf ließen wir im Schatten des Waldes ein wenig abkühlen.

Seltsam, wie schnell ein Wochenende vorbei geht und doch so lange war.

1 Kommentar:

M. Sigl hat gesagt…

Wie viele Jahre habe ich Worte fließen lassen ..im Schreiben, in langen Briefen , im Blog...nun seit wenigen Wochen lass ich erst Taten folgen...alles braucht seine Zeit...es macht SINN das den Worten die Taten folgen...;-)liebe Grüße Manuela