neue Spuren

Das Spuren-Heft hatte diesmal eine längere Reise hinter sich, bevor es in meinem Briefkasten landete. Umso mehr freute ich mich. Es passt sogar zu meiner neuen afrikanischen Hose!
Gleich auf Seite vier fand ich dann auch noch einen Leserbrief zu meinem Beitrag, der in der Ausgabe 94 erschienen war, "Wir spielen immer".
Wie ein Spiel war es auch heute Vormittag, wo ich mit jemandem eine Einzelstunde hatte. Per Bahn und Schiff war sie angereist, über den Bodensee - grade so wie das Spuren-Heft :-)
Was passiert, wenn der Körper spricht? Wenn wir nur fühlen, erfahren? Wenn der Geist zur Ruhe kommt und die Sinne aufhorchen? Die Sprache - sie bahnt sich viel später den Weg. "Ver-dichtet" sich zu einem Wort. Mehr braucht es dann nicht.

Keine Kommentare: