Seelenvögel

Gestern Abend waren wir im Kino. Seelenvögel ist ein sensibler Film über drei Kinder, die an Leukämie erkrankt waren. Warum kommt ein Kind auf die Welt, wird in eine Familie hineingeboren und muss so bald wieder gehen? Es geht nahe, wenn man sieht, wie die Kinder die Eltern trösten und versuchen, es ihnen leicht zu machen, wenn sie plötzlich zu Erwachsenen werden.
Mich haben besonders die Eltern des kleinen Lenni, ein Kind mit Downsyndrom und leukämieerkrankt, beeindruckt.
Es war ein trauriger Film, doch blieb ich gefasst, ließ mich nicht einholen von eigenen traurigen Erlebnissen.