Das Haus in dem ich wohne


In einer Fernsehsendung wurde neulich eine Multimillionärin portraitiert in ihrem Ferienhaus in Sankt Moritz.
Und ich muss sagen, das Haus, in dem wir wohnen, steht dem in fast nichts nach: 7 Dusche/WC? Haben wir auch! Zwar sind die Waschbecken nicht aus Gold, dafür leichter zu reinigen. Wir haben einen fantastischen Blick, viel Platz, viel Licht - und was die Multimillionärin nicht hatte: Ein Lesezimmer!
Das einzige, was mir in den Wintertagen manchmal fehlt, ist eine Badewanne. Aber dafür sind die Thermalbäder hier nicht weit. Ich würde nie mit Sankt Moritz tauschen wollen. Die Stille in der Nacht und oft ein sternklarer Himmel ist der reine Luxus und mir lieber als alle Glitzerdiamanten der Welt.
Hier seht ihr den großen Workshopraum und die Gästezimmer.