Mein Name ist....Programm!

Es wundert mich immer wieder, dass es sehr viele Menschen gibt, die sich exotische Namen zulegen. "Künstlername" nannte man das bei uns Schauspielern, aber längst sind es nicht mehr nur die Künstler, die sich Namen wie Mashura, Solanusas (ich erfinde gerade), manchmal noch mit Shiva oder Devi unterlegt, zulegen. Die indische Tänzerin, zu deren Vorstellung ich ging mit einer riesigen Erwartungshaltung, entpuppte sich als Erika Meier (Name geändert, aber fast so) und ihre Darbietung brachte mich auf einen harten Boden der Tatsachen, dass es sogar einen lauten Rums gab!

Heute möchte ich euch erzählen, warum mein Name mein Name ist und bleibt. Und vergesst nicht, dass auch ein Augenzwinkern dabei ist!

In einem heiligen christlichen Ritual wurde ich schon sehr früh in meinem Leben initiiert und erhielt von meinem spirituellen Meister den nur für mich vorgesehenen einzigartigen Namen

Petra Gerlinde Kopf.

Dieser Name ermächtigte mich von Kindheit an, die außerordentlichen Fähigkeiten meiner Ahnen weiterzugeben.

Petra, aus dem Altgriechischen der Fels, neugriechisch Feuerstein, ist die, die auch den schwierigsten Situationen stand hält, sich selbst treu bleibt und funkensprühend das Feuer der Leidenschaft in anderen Menschen zu entfachen vermag.

Gerlinde knüpft einerseits an Gerlinde vom Elsass an, selig gesprochen, Schwägerin der heiligen Odilie, und verweist auf meine Ahnen und Ahninnen aus dem Elsass. In seiner Bedeutung Ger = Speer, Linde, der Baum, aber auch sanft, wird eine Eigenschaft meines Wesens besonders deutlich: Gerne lege ich meinen Finger in so manche Wunde, dies jedoch sanft, damit sich die Wunde schließen kann und heilt.

Der Asteroid Gerlinde wurde vom Astronomen August Kopff entdeckt.

Meine Kopfschen Vorfahren zeichneten sich durch eine Originalität und unverwechselbare Ausdrucksweise aus, die legendär ist und sie über den Tod hinaus in das Gedächtnis der Nachwelt einbrannte. Der Name Kopf steht nicht nur für eine überdurchschnittliche Intelligenz, sondern in ganz besonderem Maße für einen eigenen Kopf haben.

In wunderbarer Weise vereinigen sich also in meinem kraftvollen Namen folgende Eigenschaften


Beständigkeit
Leidenschaft
Begeisterungsfähigkeit
Scharfsinn
Heilkraft
Spiritualität
Intelligenz
Humor
sprachliche Virtuosität
Eigenständigkeit
Wahrhaftigkeit

Ihr seht: Es gibt keinen Grund meinen Namen zu ändern!

Kommentare:

zwergwerk2000 hat gesagt…

Da hast du auch richtig Glück mit deinem Namen...
Mir ging es da etwas anders, seit frühen Kindertagen habe ich das Gefühl, dass mein Name und ich nicht wirklich zusammen passen.
Dazu kommt, dass ich nicht mal über einen zweiten Vornamen verfüge, obwohl der meiner Patentante schon recht nett gewesen wäre...
Aber indisch muß dann auch nicht sein, was daran liegt, dass ich andere Tänze bevorzuge ;O)

GLG
PEggy

Lebenskünstler hat gesagt…

Liebe PEggy!
Alle meine Kursteilnehmerinnen, die unglücklich über ihren Namen waren, konnte ich immer eines besseren belehren und überzeugen.
Es gibt da nämlich eine ganz besondere Magie und die ist wirklich in jedem Namen.

RUDHI - Chance hat gesagt…

Beindruckender Namens-*Striptease*, Petra. Ich vergleiche seit längerem Namen mit dem jeweiligen Radix, und es ergänzt sich mehr oder weniger meistens. Numerologie und Rundenkunde bestätigen meistens auch die Grundzüge, sodaß ich mich oft frage, wieviel freier Wille (der mit Selbst-Verantwortlichkeit verbunden ist), wir eigentlich (noch) sind... Dein Lachen spricht auch für sich:-)

maggie hühü hat gesagt…

ohhhhhh liebe Lebenskünstlerin,

das ist ein heikeles Thema.

Ich bin mir nicht sicher ob die Magie bei manchen "Namenwellen" für alle reicht?!

Man denke an den Namen Kevin z.B. oder an meinen eigenen: Kerstin.

In meinem Alter +- 5jahre heißen so viele frauen Kerstin.Alleine in meinem näheren Umfeld sind es 12, 12! stück. Damit nicht genug, nein hier in der Bloggerwelt sind es auch unzählige die diesen Namen tragen. Er bedeutet die Gesalbte, hm oft wird er mit die Berühmte angegeben. Ich kann damit aber nichts anfangen. Nicht daß ich meinen Namen hasse aber besonders mögen tue ich ihn auch nicht, ich heiße halt so ;-).Wenn man ihn nicht an jeder Ecke hören würde wäre er mir sicher lieber.

Liebe Grüße Kerstin

Augenblicke und Wortgeschenke hat gesagt…

Ich weiß nur um meinen Vornamen aus dem Hebräischen. Ist das dein Geburtsname? Sollte ich den Geburtsnamen analysieren;-) oder den ich jetzt trage bedeutet er auch etwas? Im Blog wählte ich iphigenie amelie und das Aschenbrödl..ich weiß um diese Anteile in mir.;-)
Schön wenn du dich im Namen so findest.lg Manuela

brombeere hat gesagt…

Oh ja, die Shivas und Devas und Shaktis und wie sie alle heißen. Lieschen Müller klingt eben vielen nicht "spirituell" genug. Witziger Beitrag, hat mir gefallen! :)