Himmelwärts pilgern mit Humor

Gerade war ich im nahe gelegenen Supermarkt Wald, um mir die Zutaten für mein heutiges Kochexperiment zu besorgen. Mal sehen, ob es klappt.
Dass ich nicht selbst darauf gekommen bin, dass die bärtige Maria eigentlich der Jakobus ist! Wenn er ein bisschen wenigstens Hape Kerkeling ähnlich gesehen hätte, wäre es mir natürlich sofort in den Sinn gekommen. Jetzt ist alles klar: Wanderstab und Reiseführer, das kann ja nur der Pilger sein.
Bisher hatte ich mich noch gesträubt, das Buch "Ich bin dann mal weg" zu lesen, obwohl ich Hape Kerkeling für einen der besten Komiker halte. Aber ich stellte mir vor, dass es eine Aneinanderreihung von Beschreibungen wunder Füße, steiler Wege, bissiger Hunde und verwahrloster Herbergen sein würde. Als ich nun von Karina die HörCds bekam, bestätigte sich meine Vorahnung zunächst. Doch sind darin Kostbarkeiten versteckt, die wieder mal beweisen, dass der direkteste Weg zu Gott über den Humor führt, dass Spiritualität und Humor Geschwister sind und dass humorlose Menschen niemals den Himmel auf Erden finden werden.

Keine Kommentare: