Frühlingsgefühle

Nach unserem Besuch in der Villa Unspunnen in Wilderswil, hat Bärbel, meine Freundin aus Potsdam, noch einen Tag bei uns verbracht und so konnten wir ihr endlich den Franziskusgarten zeigen. Dort habe ich es zum ersten Mal in diesem Jahr geschafft, einen Schmetterling zu fotografieren, nachdem ich die Schmetterlingsfotos von Herrn Radke auf seiner "Welt der Fabeln" immer wieder bewundert hatte. Es ist wunderbar, den Frühling zu spüren und was besonders schön ist: Wir haben jetzt einen einmalig schönen Pavillon auf unserer Terasse! Habt ihr Lust mit uns dort zu sitzen?
Im Juni ist unser nächster Tagesworkshop.

Kommentare:

Fabelhaft hat gesagt…

Danke für das »Schmetterlingslob« :-)

Lebenskünstler hat gesagt…

Gern geschehen! Ihre Fotos sind ja auch alle ganz besonders gelungen!

Kessi hat gesagt…

Oh wie wunderschön!!! Ein Platz, bei dem die Seele träumen kann!! Auch der Schmetterling, herrlich. Da lacht der Frühling mitten ins Herz!