Es gibt dich

Zu den Geschehnissen von Winnenden, möchte ich Hilde Domin sprechen lassen, die in ihrem Gedicht alles sagt, was so eine Tat verhindern könnte:

Es gibt dich

Dein Ort ist
wo Augen dich ansehn.
Wo sich die Augen treffen
entstehst du.

Von einem Ruf gehalten
immer die gleiche Stimme
Es scheint nur eine zu geben
mit der alle rufen.

Du fielest
aber du fällst nicht.
Augen fangen dich auf.

Es gibt dich,
weil Augen dich wollen
dich ansehn und sagen
dass es dich gibt.

Keine Kommentare: