Haben Sie auch Literatur?

Gestern erhielt ich die Nachricht, dass Anna Ditges für ihren Film "Ich will dich - Begegnungen mit Hilde Domin" mit dem Kölner Medienpreis 2008 geehrt wurde! Das hat sie auch wirklich verdient. Ich bin sicher, der Film wird noch weitere Auszeichnungen bekommen.
Wer sich jetzt langsam Gedanken um Weihnachtsgeschenke macht, dem kann ich zum Beispiel die DVD mit dem Film empfehlen. Oder das neue Buch, das in Lones Verlag erschienen ist: "Gedanken rund um einen Apfel". Es sind diesmal keine Aphorismen, sondern Gedichte, kleine Geschichten, die voller Atmosphäre sind. Nach wie vor finde ich die Bücher von Dan Theander sehr wertvoll. Es ist eben keine Anleitung zum besseren Leben, sondern es sind Anstösse, Inspiration, das zu tun, was zu einem selbst gehört. Neulich in der Buchhandlung war ich doch einigermaßen irritiert über das Angebot, was ich da vorfand: Haufenweise Gebrauchsanleitungen für ein besseres Leben. Da steht dann wie in einem Kochbuch genau drin, was zu tun ist. Sogar beten wird einem nicht mehr selbst überlassen, weil es auch da Regeln zu befolgen gibt, damit das Universum dann genau das liefert, was man bestellt hat. Es gibt Bücher, die "Secret" heißen, was zu deutsch "Geheimnis" heißt und genau dieses wird darin lauthals ausgeplaudert, sodass es eben kein Geheimnis mehr ist. Das einzig geheimnisvolle daran ist, dass es in Unmengen gekauft wird. Manchmal gehe ich dann zu einer Bedienung (Buchhändler gibt es nur noch vereinzelt) und frage: "Haben sie auch Literatur?"

Keine Kommentare: