Bambi

Bambi- Verleihung! Wenn das kein Grund war, sich hübsch zu machen und auf dem roten Sofa bei Lone Platz zu nehmen mit einem Bier und einer Tüte Chips! Geblendet von all den schulterfreien Schönheiten verfolgten wir das Spektakel. Vergeblich wartete ich auf meine Freundin Christiane Hörbiger! Ich war schlichtweg empört, dass man sie wohl vergessen hatte! Aber vermutlich hatte sie beim Angebot, sie für ihr Lebenswerk zu ehren, bescheiden abgewehrt: "Bihtte, bihtte, lossn Sie mir noch zehn Johre!" Auch ich habe mal davon geträumt, eine Bambi-Auszeichnung zu bekommen. Aber spätestens nachdem ich so ein Teil bei meinem Besuch bei Klaus -Maria Brandauer auf dem Regal gesehen hatte, wusste ich, es ist nicht alles Gold, was glänzt;-) Hier ein altes Foto aus meiner Schauspielschulzeit, als ich noch ein großer Star werden wollte, und ein Foto von meinem Besuch bei Hildegard von Bingen in diesem Jahr, wo mich nicht der Ruhm, dafür aber die Sonne erstrahlen lässt. Ich bereue es nicht das ganze Theater hinter mir gelassen zu haben. Schauspielerin bin ich trotzdem, denn das ist kein Beruf, das ist eine Lebenskunst:-)

1 Kommentar:

Kessi hat gesagt…

...für diesen Beitrag gibts von mir das Bambi des Herzens :)