Wunder des Alltäglichen

Gestern bekam ich dieses Foto von Irene. Es ist der Blick aus ihrem Fenster. Wie beim Fudschi- jama zeigt sich ihr Hausberg auch nur an besonderen Tagen und dann ist das ein richtiges Fest. So ist das letztlich mit allen Dingen, die wir nicht beeinflussen können: dadurch, dass sie nicht selbstverständlich sind, nicht alltäglich, steigen sie in unserer Wertschätzung.
Ein Lebenskünstler ist wohl, wer auch im Alltäglichen das Wunder sieht und sich jeden Tag neu darüber freuen kann. Dazu gehört Irene auf jeden Fall.

Keine Kommentare: