Worte sind Juwelen

Jetzt ist der Herbst da! Ein sanfter Nebel lag heute früh auf den Feldern und es roch nach Gras und Äpfeln. Die Vögel sitzen in Schwärmen auf den Strommasten und diskutieren lautstark über ihre Rute nach Süden. Sicher ist ihre Sprache eine sinnliche, eine, die Höhenflüge auslöst. Ich wurde gestern am Telefon mal wieder vollgeplärrt mit Worten wie "definitiv", "inakzeptabel" - Worte, die wie harte Steine auf mich niederprallten. Bewirken tun sie wenig, außer, dass ich meine Tür verschließe. Worte sollten wie Juwelen behandelt werden. Man sollte sie sorgfältig auswählen und sich ihrer Wirkung bewußt sein. Wer damit rumschmeißt, braucht sich nicht wundern, wenn die eigene Schatzkiste leer bleibt.

Keine Kommentare: