Rot

Manchmal ärgere ich mich, dass ich meine Gefühle nicht verbergen kann. Ich bin leider immer ein offenes Buch... Dann werde ich rot, oder bekomme rote Flecken am Hals - überhaupt habe ich dann das Empfinden, alles an mir brennt. Mal ist es kochende Wut, dann begeisterte Leidenschaft, die mich zum Glühen bringt. Hin und wieder auch Verlegenheit, doch die ist seltener geworden. Empörung dafür röter als rot! Mensch, denke ich, kann man in meinem Alter nicht mal kühle Reserviertheit an den Tag legen? Aber andererseits muss ich sagen, das Leben ist halt doch die pure Leidenschaft für mich - so oder so. Die Liebe ist eben rot, weil sie pulsiert und weil ihr nichts egal ist. Unser Himmel macht mir das jeden Abend vor.

1 Kommentar:

KarinaF hat gesagt…

Das ist ein wunderschöner Satz...'Die Liebe ist eben rot, weil sie pulsiert und weil ihr nichts egal ist.'

Das ist eine weitere Lebensweisheit einer Lebenskünstlerin, Petra Kopf, die für mich das lebt, was sie lehrt: Du bist Deine letzte Authorität - sei einfach nur Du... völlig authentisch! Das ist es, was Petra in ihren Seminaren von den Leuten hervorholt! Vielen Dank!