Seelenlabyrinth

Das letzte Wochen- ende war wie eine Reise. Wir Frauen der Jahres- gruppe hatten diesmal das Thema: Sprache und Gestaltung: Worte zu suchen, für das, was uns beschäftigt und bewegt. So fanden wir Plätze in der Natur, die unserem inneren Fühlen und Anliegen entsprachen. Durch die Verbindung von Innenleben und Außenleben kamen dann endlich auch die richtigen Worte: einfach und klar. Alles, was in uns steckt, "verdichtete" sich in einem einzigen Satz. Wir entdeckten, dass die Botschaft, die aus uns selbst kommt, auch die richtige ist, die unseren Weg kraftvoll gestalten kann - egal durch welches Seelenlabyrinth wir müssen.

Keine Kommentare: