Besuch aus aller Welt

Gestern hatte ich eine außergewöhnliche Begegnung im Wald! Auf einmal stand sie vor mir, diese afrikanische Dame! Ihre dunklen Augen schauten mich prüfend an, bevor sie sich auf ein Schwätzchen mit mir einließ. Zum Dank für die nette Unterhaltung steckte ich ihr eine Feder, die ich auf dem Weg zum Wald gefunden hatte, an ihren Kopfschmuck. Als ich dann aus dem Wald hinaustrat, lag auf dem Weg haargenau die gleiche Feder nochmal! Die habe ich dann mitgenommen, und sie liegt jetzt als Lesezeichen in dem Buch "Vom schöpferischen Umgang mit Orten der Kraft" von Ursula Walser-Biffiger.

Lones Bruder kam uns besuchen, zusammen mit seiner Frau. So wurde viel dänisch gesprochen und ich hoffe, ich hab ein bisschen was dazugelernt, damit ich mich bei meinem Besuch dort verständlich machen kann.

Keine Kommentare: