SteinZeit

Auch wenn dauernd Regen voraus- gesagt wird: bei uns bleibt das Wetter schön! Auf unserer heutigen Entdeckungstour fanden wir endlich "Klein Stonehenge". Die ganze Blitzenreuter Seenplatte bin ich seit Tagen abgewandert und suchte danach - allerdings nicht auf dem ganz normalen Weg. Das ist typisch für mich: immer zieht es mich zu den verschlungenen, urwaldähnlichen, schwer zugänglichen Wegen.
Aber was wir dann heute zu dritt alles erlebten, war wunderschön. Auch der Klangstein,
in den man seinen Kopf reinstecken konnte und summen, singen, tönen konnte. Die Kinder ließen sich von meinen indianischen Gesängen anlocken und probierten es auch aus.
Am 14. Juli machen wir ein Wanderseminar - wer Lust hat, dabei zu sein: nähere infos gibt es auf meiner Webseite.
Vor unserem Haus stehen nun auch ein paar Findlinge. Es sieht sehr schön aus.

Keine Kommentare: