Wortmagie

Die meisten Gedichte wirken erst, wenn sie laut gesprochen werden. Dann erreichen sie uns auf allen Ebenen, gelangen durch unser Ohr in unseren Körper. Plötzlich versteht man nicht mehr nur mit dem Kopf, sondern mit jeder Pore, was gemeint ist.
Für mich ist das Wortmagie. Das gesprochene Wort fängt an in meinem Körper zu tanzen, setzt sich in Bewegung und damit mich in Bewegung.
Ausdruck entsteht durch Eindruck.
Ingeborg Bachmann ist für mich die größte Sprachkünstlerin unserer Zeit. Alles was sie geschrieben hat be-eindruckt mich. Es sind mehr, als nur Worte. Es ist der Rhythmus, der Klang, die Sprachmelodie.
Eine Hörprobe gibt es auf meiner neuen Seite "Wortmagie", (unter Links). Möglicherweise könnt ihr das aber nur mit dsl runterladen (vielleicht klappt´s auch mit isdn). Sobald die Seite erscheint, einfach auf den Startknopf klicken.

Keine Kommentare: