Im Bärengarten

Gestern abend war wieder Frauen-EntfaltungsForum im Bärengarten in Ravensburg: Die Zeit flog nur so dahin, während wir uns über materielle und immaterielle Werte unterhielten. Auch die Frage, wieviel ehrenamtliche Arbeit wertgeschätzt wird, beschäftigte uns. Auf dem Arbeitsamt interessiert das niemanden - leider. Die Bürokratie verhindert vollkommen, dass das vorhandene Potenzial ausgeschöpft wird. Eine Frau war 10 Jahre "draussen", wenn sie in diesen 10 Jahren ihre Kinder großgezogen hat! Was heisst draussen?? Aus dem Leben draussen? Eigentlich war sie doch drin, nämlich mittendrin im Leben! Ich glaube kaum, dass das Arbeitsamt die richtige Stelle ist, wenn man einen neuen Job braucht. Es ist wichtig, selbst herauszufinden, was und wo man/frau arbeiten kann. Fantasie und Eigeninitiative sind wichtiger denn je und vor allem: den Wert der eigenen Fähigkeiten anerkennen. Alles was man erlebt und durchlebt hat ist ein Stück Erfahrung und verdient es, wertgeschätzt zu werden.

Keine Kommentare: