Löwenkräfte

Löwenkräfte braucht es manchmal, um sich als Frau in der Berufswelt durchzusetzen. Dieses schöne Bild hat Irene Ackermann aus der Schweiz gemalt, mit Kreide, Kreidenstaub und nur mit ihren eigenen Händen und Fingern!! Sie ist eine wirklich große Künstlerin auf unzähligen Gebieten (einige von Euch haben ihre hervorragende Kochkunst schon genießen dürfen, mit der sie uns auch bei der Jahresgruppe verwöhnen wird). Ausserdem stellt sie einzigartige Keramik her, kennt sich mit Pflanzen und Kräutern aus und hat das Herz einer Löwin: groß und weit.
Das FrauenEntfaltungsForum am Montag Abend im Restaurant Bärengarten, war ein kleines, aber feines erstes Treffen mit sehr interessanten Frauen. 7 aus 41 - und jede ein Gewinn!
Von 41 Interessentinnen, die sich bei den FrauenWirtschaftstagen eingetragen hatten, haben sich 12 auf unsere Einladung hin angemeldet, 7 sind gekommen. Wenn ich über so ein Ergebnis enttäuscht reagiere, weil ich immer so schwer begreifen kann, dass Leute unzuverlässig oder so wenig engagiert sind, aber doch eigentlich soooo viel wollen, dann sagt Lone zu mir: "Es kommt nicht darauf an, wieviele kommen, sondern wer kommt."
Ja, und die, die da waren, waren tatsächlich voller Interesse und Lebendigkeit. Im Nu waren wir im Gespräch, haben uns unsere Stärken preisgegeben und uns so besser kennengelernt.
Der nächste Termin ist am 8.Januar, 19:30 h im Bärengarten. Jede, die Lust hat, kann mitmachen.
Private wie auch geschäftliche Kontakte können geknüpft werden, wir können über unsere berufliche Situation sprechen und uns gegenseitig stärken. Das Forum schöpft aus den vorhandenen Potenzialen, die jede von sich aus einbringt. Je mehr Frauen sich darauf einlassen, desto mehr werden wir alle davon profitieren.

Keine Kommentare: